Aktionen

15. TDMF-Vogesentour 21.05.-24.05.2009

aus TDMFWiki, der freien Wissensdatenbank

Version vom 14. September 2010, 10:30 Uhr von Miko (Diskussion | Beiträge) (Preis)

(Unterschied) Nächstältere Version→ | view current revision (Unterschied) | ←Nächstjüngere Version (Unterschied)

Levic.gif

Location

Notre Dame des Monts, "Le Vic"
Ban-sur-Meurthe
F-88230 Fraize
Tel.: 0033-329503187
GPS-Koordinaten: N 48° 8,666' O 6° 58,96'

Anmeldung

Anmelden könnt ihr euch durch eine PN an Miko oder PeterS mit Angabe des Forumsnamens, Anzahl Personen, DZ-Wunsch und Tag der An- und Abfahrt (wichtig für die Essensreservierungen).

Anfahrt

von Norden und Nord-Westen: - A65 über Landau/Pfalz bis Ausfahrt 22 (Kandel Süd) - Weiter auf der B9 Richtung Straßburg/Frankreich - Grenzübertritt bei Lauterburg und über die A 35 Richtung Straßburg

von Nord-Osten: - Über Karlsruhe zur A5 Richtung Basel bis Ausfahrt Baden-Baden - weiter über die B500 Richtung Frankreich - Grenzübertritt und weiter bis zur A35, dann Richtung Straßburg

Dann für alle weiter wie folgt: - über die A35 und A4 bis Straßburg - Ab Straßburg über die A352 und A35 Richtung Colmar bis zur Abfahrt 23 - Richtung Kaysersberg über die D4 und D41 bis zur N415 - Auf N415 über den Col du bonhomme bis nach Fraize - ca. 2 km nach dem Ortsausgang von Fraize links auf die D73 Richtung Clefey - nach ca. 5 km dem Schild Le Vic folgen und links abbiegen (Plagiat mit Dank an Frank Weißmann vom Transalp-Forum)

Karte.gif

Buchung

Da "Le Vic" kein Hotel ist, ist es notwendig, daß die Leute wissen, wie groß unsere Gruppe ist. Wer spontan teilnehmen will, kann das tun, ob es allerdings dann noch eine freie Unterkunft in "Le Vic" und vor allem was zu abendessen gibt, kann keiner sagen. Die Leute in "Le Vic" kochen und richten Frühstück für genau so viele Personen, wie gebucht haben.

/
Teilnahme Gebucht Bezahlt DZ
(*)
Diner Mi
20.05.
Diner Do
21.05.
Diner Fr
22.05.
Diner Sa
23.05.
Diner So
24.05.
Zimmer
tina+miko 21.-24.05. 01.02.09 Ja - 01 1 0 2 2 2 0 14
PeterS 21.-24.05. 01.02.09 Ja - 02   0 1 1 1 0 12
tdmdonner (2x) 20.-24.05. 21.02.09 Ja - 03 1 2 2 2 2 0 13
Marc (Badman) + Resi 21.-24.05. 27.02.09 Ja - 04 1 0 2 2 2 0 32
Fun-biker 21.-24.05. 26.02.09 Ja - 05 + 26€   0 1 1 1 0 11
Matthias (mit tdmdonner) 20.-24.05. 21.02.09 Ja - 06   1 1 1 1 0 4
heide 21.-24.05. 25.02.09 Ja - 07   0 1 1 1 0 2
Gert (gert_rie) 21.-24.05. 27.02.09 Ja - 08   0 1 1 1 0 18
Schumi 21.-24.05. 27.02.09 Ja - 09   0 1 1 1 0 17
Tom (fisherking) 21.-24.05. 27.02.09 Ja - 10   0 1 1 1 0 17
OliS 21.-24.05. 11.03.09 Ja - 11   0 1 1 1 0 18
Uele 21.-24.05. 05.03.09 Ja - 12   0 1 1 1 0 3
jaybeefloh 21.-24.05. 11.03.09 Ja - 13   0 1 1 1 0 18
Lars +++ 21.-24.05. 24.03.09 Ja - 14 *1*  0 2 + 2K 2 + 2K 2 + 2K 0 33
Moni + Erich 21.-24.05. 25.02.09 Ja - 15 1 0 2 2 2 0 14
Urs 21.-24.05. 25.03.09 Ja - 16 0 1 1 1 0 5
Stonie 21.-24.05. 07.03.09 Ja - 17   0 1 1 1 0 11
Michael(volllmond) 21.-24.05. 07.04.09 Ja - 18   0 1 1 1 0 18
Chris 22.-24.05. 08.04.09 Ja - 19   0 0 1 1 0 11
Marcel (kanne81) 21.-24.05. 27.02.09 Ja - 20 + 6€   0 1 1 1 0 17
- - - - - - - - - -  
Summe       4+1* 3 24 + 2K 25 + 2K 25 + 2K 0  

(*) Die Verfügbarkeit von Doppelzimmern hängt davon ab, ob auch grössere Zimmer als DZ genutzt werden können - was ab einer gewissen Anzahl an Teilnehmern problematisch wird.

Zimmeraufteilung

(stand 6.5.2009)
La ferme 2009-05.png

Gruppenbezeichnungen

Die Gruppeneinteilungen definieren sich wie folgt:

  • "Coffee Rookies": Kaffeefahrer, Landschaftsgenießer, Kulturbeflissene, Anfänger - es wird nicht schnell gefahren, aber auch nicht so daß einer in der Kehre umfällt - Fahrgeschwindigkeit wird am schwächsten ausgerichtet - Tagesetappen so um die 150-200 km - reichlich Pausen - die ein oder andere Besichtigung / kulturelles Highlight wird eingebaut - für jeden geeignet
  • "Espresso Rookies": zwischen Coffee und Sliding
  • "Sliding Rookies": Flotte Gleiter - es wird nicht extrem geheizt, aber auch nicht zwingend auf die runden Schilder mit dem roten Rand geachtet - für Anfänger sicherlich zu flott, aber wer die ersten 10 Mm hinter sich hat, sollte mitkommen - Tagesetappen 200-250 km - Pausen nicht zu häufig (außer der Guide hat Probleme mit dem GPS *gg*) - Besichtigungen o.ä. eher selten - für Fortgeschrittene und Geübte geeignet
  • "Burning Rookies": die Heizergruppe - es wird heftigst am Gas gerissen - Tagesetappen größer 300 km sind nicht ungewöhnlich - Pausen nur für existenzielle Probleme (Tanken, Essen, Pinkeln) - für Risikobereite und Könner geeignet.

Sind natürlich alles relative Umschreibungen, die eigentliche Einordnung weiß man dann, wenn man mal mitgefahren ist. Außerdem schwanken die Einordnungen natürlich - bei Regen und wenn bei den Kaffeefahrern keine Anfänger dabei sind, können die ersten beiden Gruppen auch schon mal zusammen geworfen werden.

Touren

PeterS

Wie gewohnt mache ich mir ein paar Gedanken darüber, wo ich in den vergangenen Jahren noch nicht durchgefahren bin... Natürlich ist es mir ein Anliegen, die schlimmsten Schlammlöcher der letzten Touren nicht nochmals einzubauen, aber irgendwie schaffen die es ja immer wieder, genau dort, wo ich durchfahren will, die Piste aufzuwühlen, mit tiefen Furchen zu malträtieren, oder sonst irgendwie das nötige Können zu fordern.

Für den Süden habe ich diesmal eine etwas kürzere Strecke zusammengestellt, was aber nicht heissen muss, dass wir bereits zum Z'Vieri (wie das bei uns heisst) zurück sein werden. Nicht, dass ich damit rechne, noch gross Schneefelder anzutreffen, aber an den reissenden Bächen des Schmelzwassers, die die Waldwege in höheren Lagen mit in die Tiefe reissen, könnten wir noch die eine oder andere Minute verweilen.  ;-)

Und natürlich könnte es auch hie und da vorkommen, dass unsere netten Nachbarn im Westen gar nicht wollen, dass wir genau dort durchfahren, wo ich es mir so vorstelle... Aber das alles werden wir dann vor Ort sehen (bzw. feststellen) und auch dann und dort entscheiden, wie es weitergeht.
Gemäss dem derzeitigen Stand der Planung (17.05.09) wird die Südtour für den Samstag vorgesehen.

Wer Lust hat, kann sich den derzeitigen Stand der Planung auf Google Earth ansehen. Kommentare und Fragen sind natürlich jederzeit willkommen. Die entsprechende Datei findet ihr hier http://iup.ayni.com/maps/images/ge.gif
ACHTUNG: Neue Datei vom 11.05.09 - wenn jemand die alte Datei in GoogleEarth abgespeichert hat, sollte er diese löschen und durch die Neue ersetzen. Die alte Datei könnte zu massiven Verzögerungen beim Laden von GE führen. Sorry about that...


In der Zwischenzeit ist auch die Nord-Variante zusammengestellt. Von der Anzahl Km sind es auch hier nicht so viele wie auch schon, aber dafür können wir vielleicht auch mal auf Abkürzungen verzichten. Vorausgesetzt natürlich, wir müssen nicht an irgendeinem völlig unpassenden Ort umkehren und längere Umwege in Kauf nehmen – und damit ist halt trotzdem immer wieder zu rechnen... Böse Zungen behaupten, es läge an mir... >:-/

Wie auch immer; die Begrenzung im Norden ist der 'Canal de la Marne au Rhin', und zwischen Le Vic im Süden und eben diesem Kanal im Norden sollte eigentlich für genug Abwechslung gesorgt sein.
Gemäss dem derzeitigen Stand der Planung (17.05.09) wird die Nordtour für den Freitag vorgesehen.

Die entsprechende Datei findet ihr hier http://iup.ayni.com/maps/images/ge.gif
ACHTUNG: Neue Datei vom 11.05.09 - wenn jemand die alte Datei in GoogleEarth abgespeichert hat, sollte er diese löschen und durch die Neue ersetzen. Die alte Datei könnte zu massiven Verzögerungen beim Laden von GE führen. Sorry about that...

Vielleicht noch ein paar generelle Bemerkungen:

  • Abgefahren wird nach dem Frühstück; die genaue Zeit ist erst dann bekannt, wenn der Guide den Motor anlässt.
  • I.d.R. wird in Fraize dafür gesorgt, dass alle nochmals auftanken können (ca 7Km von Le Vic). Wer unterwegs tanken muss, soll das rechtzeitig bekannt geben - es kann durchaus sein, dass wir mal ein paar Km keine Zivilisation und erst recht keine Tankstelle antreffen werden.
  • Wie das mit dem Mittagessen ist, wird unterwegs entschieden. I.d.R. gibt es aber erst gegen 1300 was richtiges zu futtern. Wer schon im Voraus weiss, dass er jeweils zu einer bestimmten früheren Zeit zu verhungern tendiert, soll bitte entsprechende Gegenmassnahmen treffen.
  • Es muss damit gerechnet werden, dass der Asphalt auch mal einem Belag eher natürlicher Beschaffenheit weicht. Über den Zustand der Strecke nach dem Übergang in die Natur kann ich im Voraus keine Aussagen machen; das sehen wir, wenn wir dort sind.
  • Pausen werden natürlich auch gemacht, aber nicht zwingend immer dort, wo es auch einen Kiosk, Café, Restaurant oder ähnliches hat... Besichtigungen sind nicht geplant, ausser es ergebe sich, dass man mit dem Mopped quasi bis auf den Innenhof der Anlage fahren kann.
  • Spätestens zum Abendessen sollten wir zurück in Le Vic sein.


So, ich glaube das wär's so ungefähr...


P.

NB:
Wenn hier jemand anderes auch noch Touren vorstellen will, kann ich gerne behilflich sein. Einfach kurz via Forum Kontakt aufnehmen...

Uele

Uele hat sich auch mit dem Thema auseinander gesetzt und ist mit 2 Varianten für eine Südtour und einer Nordtour eingestiegen. Die GPS-fähigen Dateien sind im Forum abgelegt und können hier erreicht werden.

Die Touren sehen ungefähr so aus:
Stand 10.05.09

Südtour Variante 1

Uele vog15 02.jpg

Südtour Variante 2

Uele vog15 02a.jpg

Nordtour

Uele vog15 03.jpg


gert_rie

Folgende Touren sind von Gert präsentiert worden:

Südtour

Gert rie south.jpg

Nordtour (mit Varianten)

Gert rie north.jpg

Die GPS-fähigen Dateien sind ebenfalls im Forum abgelegt und können hier erreicht werden. (Je nachdem ob Gert die Dateien noch verändert, können diese dann von den im Wiki eingestellten Bildern abweichen.)


P.

Preis

26,00 Euro pro Nase und Nacht für Unterkunft, Frühstück (franz. Petit Dejeuner) und Abendessen (franz. Diner). Der reguläre Preis ist derzeit 28 € , aber für uns wird eine Ausnahme gemacht (zumindest wenn wir als ganze Gruppe kommen - wie das mit 'spontanen' Teilnehmern ist, weiss ich nicht...) Die Buchung gilt als bestätigt wenn die Zahlung von n mal 26 € eingegangen ist. Wobei n gleich der Anzahl der Übernachtungen ist. Dieses Geld werden wir an Le Vic weiterleiten.

Noch eine kleine Anmerkung: es ist auch möglich, bereits am Mittwoch anzureisen, wobei das natürlich auch entsprechend angemeldet werden muss. Wird an diesem Tag auf das Abendessen verzichtet (spätere Ankunft), beträgt der Preis für die Übernachtung und Frühstück 17 € pro Person. Mit Abendessen am Mittwoch ist der Preis gleich wie an den anderen Tagen auch. (d.h. 26 €) Der entsprechende Betrag ist ebenfalls zu überweisen, auch wenn hier jetzt keine speziellen Formeln für diesen Fall mit aufgeführt werden. ;-)

Die Zahlung von n mal 26 € ist nach der Anmeldung an folgendes Konto zu leisten:

...

Achtung: um Gebühren und Umtriebe zu vermeiden, zahlen die Kollegen aus der Schweiz NICHT auf obiges Konto ein. Setzt euch bitte kurz mit PeterS in Verbindung, damit die Zahlung CH-intern sichergestellt werden kann.

Unterkunft

Die Leute weisen extra darauf hin, daß "Le Vic" kein Hotel, keine Jugendherberge und kein Full-Service-Restaurant ist. D.h. wir werden untergebracht, wir werden verpflegt, aber Tisch abräumen und Stube kehren macht jede(r) selbst. Vergesst die Pooftüte (aka Schlafsack) oder Bettwäsche und die Handtücher nicht! Gegessen wird in einem großen Saal gemeinsam. Ein großer Gemeinschaftsaufenthaltsraum ist vorhanden und man kann auch draußen schön gemeinsam Sitzen.
Auftreten:
Es gibt noch andere Gäste in der Anlage (viele davon keine Mopedfahrer) - ein wenig das Ruhedürfnis dieser zu achten kann nicht schaden, zumal wir noch öfters in Le Vic absteigen wollen. Etwaige Vorführungen neuester Brülltüten auf dem Parkplatz sollten daher unterlassen werden. Ansonsten gilt für die Gemeinschaftstoiletten und -duschen die altbekannte Regel, diese so zu hinterlassen, wie man sie selbst vorzufinden wünscht - also sauber. Leider war das nicht immer eine Selbstverständlichkeit (es gab entsprechende Beschwerden).

Zeiten

Frühstück gibts von 8Uhr30 bis 9Uhr30 Abendessen gibts um 19 Uhr.

PeterS Monday, March 02 2009, 02:27